So setzen Sie das System zurück, ohne alle Ihre Dateien zu verlieren

Wenn Ihr Windows 11-PC langsamer zu werden scheint, könnte ein kompletter Betriebssystem-Reset die Lösung sein. Glücklicherweise verfügt Windows 11 über eine integrierte Funktion, mit der Sie das System schnell zurücksetzen können, ohne dass zusätzliche Software erforderlich ist, und Sie können sich sogar dafür entscheiden, Ihre Daten zu behalten.

Bildnachweis: 123RF

Wenn Ihr PC läuft Windows 11 wirkt nicht mehr so ​​flüssig wie zuvor, vielleicht ist das ein Zeichen dafür, dass es einer gründlichen Reinigung bedarf. Durch die Anhäufung von Anwendungen, die Speicherplatz beanspruchenden Dateien und die unterschiedlichen Einstellungen bestimmter Software kann Ihr Betriebssystem an Leistung und Effizienz verlieren. In Ordnung bringen, Die einfachste Lösung besteht darin, Windows 11 zurückzusetzen.

Keine Panik, das bedeutet nicht, dass Sie alles verlieren. Windows 11 und sogar Windows 10 davor verfügen über eine Funktion, mit der Sie das System in nur wenigen Minuten in den Neuzustand zurückversetzen können. Anwendungen und ihre Einstellungen werden gelöscht, Ihre persönlichen Dateien bleiben jedoch erhalten. Und Sie benötigen weder einen USB-Stick noch eine DVD, um loszulegen. Alles wird vom Betriebssystem aus erledigt, ohne externe Unterstützung.

Sichern Sie Ihre Daten vor jedem Zurücksetzen für alle Fälle

Bevor Sie beginnen, ist es immer so Es wird empfohlen, Ihre wichtigsten Dateien zu sichern, falls etwas schief geht. Wir hatten noch nie ein Problem mit dem Verfahren, das wir Ihnen beschreiben werden und das wir seit der Einführung von Windows 11 auf Dutzenden Computern getestet haben. Wenn Sie über sehr wertvolle Dateien verfügen, sollten Sie vorsichtig sein. Das Sichern Ihrer Daten ist ganz einfach. Sie befinden sich normalerweise in den Ordnern „Dokumente“, „Bilder“, „Musik“, „Video“, „Downloads“ usw. Sie müssen sie lediglich auf ein anderes Medium als C: kopieren, das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist.

Sie können sie auch speichern Cloud-Speicher wie OneDrive oder Google Drive, die sehr praktisch sind. Microsoft bietet 5 GB Speicherplatz, während Google Ihnen 15 GB ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung stellt. Sie können auch unseren Leitfaden zu den besten Cloud-Diensten zum Sichern Ihrer Daten konsultieren. Ansonsten können Sie jederzeit externe Medien wie eine Festplatte oder einen USB-Stick verwenden.

Vergessen Sie es auch nicht Speichern Sie den Verlauf und die Passwörter Ihres Firefox-, Chrome-, Edge- oder Opera-Browsers. Sie alle bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Daten und Präferenzen zu speichern. Auch hier ist es ganz einfach: Melden Sie sich einfach bei Ihrem Browser-Konto an (oder erstellen Sie eines, falls Sie dies noch nicht getan haben), damit alles automatisch in der Cloud gesichert wird und Sie es später wiederfinden können.

SO INSTALLIEREN SIE WINDOWS 11 NEU, OHNE IHRE PERSÖNLICHEN DATEN ZU LÖSCHEN

Nachdem Sie Ihre Daten nun vorsorglich gesichert haben, erklären wir Ihnen, wie Sie Windows 11 zurücksetzen, ohne Ihre persönlichen Dateien zu verlieren. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Loslegen von Windows 11 links in der Taskleiste, ganz unten auf Ihrem Bildschirm.

  • Typ ” Einstellungen » in der angezeigten Suchleiste und klicken Sie dann auf die gleichnamige Anwendung, die in den Ergebnissen angezeigt wird. Bitte beachten Sie, dass Sie diese Seite auch mit einer einfachen Tastenkombination direkt aufrufen können: [Windows] + [I].

  • Suchen Sie den Abschnitt Windows Update unten links und klicken Sie darauf. Dann geh zum Erweiterte Optionen.

  • Dann auswählen Erholungunten Zusatzoptionen.

  • Im Bereich Wiederherstellungsoptionen, finden Sie die Schaltfläche „Diesen PC zurücksetzen“. Klick es an.

  • Anschließend öffnet Windows 11 ein neues Fenster, in dem zwei Auswahlmöglichkeiten angeboten werden: Behalte meine DateienOder Alles löschen. Wenn Sie Ihre Daten nicht verlieren möchten, klicken Sie hier auf die erste Option. Nur Ihre Apps und Einstellungen werden zurückgesetzt, Ihre Dateien bleiben jedoch erhalten.

  • Sie haben nun wieder zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Erstens, Cloud-Upload, was bedeutet, dass Sie Windows 11 mit der neuesten online verfügbaren Version neu installieren. Andernfalls können Sie sich für a entscheiden Lokale Umsiedlung. Letzteres verwendet dieselbe Version, die bereits auf Ihrem PC installiert ist. Diese kann jedoch veraltet sein, wenn Sie längere Zeit nicht aktualisiert haben. Wir empfehlen Ihnen daher, sich für das zu entscheiden Cloud-Upload.

  • Es erscheint eine neue Seite, die Sie auf den Vorgang aufmerksam macht. Klicke auf Nachfolgend.
  • Klicken Sie abschließend Zurücksetzen auf dem neuen Fenster, das sich nach einigen Sekunden des Ladens öffnet.

  • Ihr Computer wird dann neu gestartet, sodass das System zurückgesetzt wird. Die Dauer des Vorgangs variiert und hängt von der Leistung Ihres Computers, aber auch von Ihrer Internetverbindung ab. Nach dem Neustart des Computers müssen Sie sich nur noch wie gewohnt anmelden.
  • Sie sollten Ihre persönlichen Dokumente darin einsehen könnenDateimanager. Beachten Sie außerdem, dass Windows 11 ein brandneues Symbol mit dem Namen „ Gelöschte Apps. Wie der Name schon sagt, listet es hier die gesamte Software auf, die beim Zurücksetzen des Systems von Ihrem PC gelöscht wurde. Dies ist nützlich, um einige davon schnell neu zu installieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *