So entfernen Sie alle standardmäßig installierten AI-Funktionen

Wenn Sie Copilot und AI im Allgemeinen nicht unter Windows verwenden möchten, fühlen sich die neuesten von Windows hinzugefügten Funktionen sicherlich wie Bloatware an: eine standardmäßig installierte Anwendung, die auf herkömmliche Weise nicht entfernt werden kann. Glücklicherweise ist es wie bei jeder Bloatware tatsächlich möglich, alle diese neuen Funktionen zu deinstallieren.

Copilot ChatGPT Turbo
Bildnachweis: Microsoft

Wie so oft, wenn Windows einen neuen wichtigen Meilenstein in seiner Existenz erreicht, mangelt es Microsoft etwas an Subtilität bei der Förderung der Einführung von Copilot und allen damit verbundenen KI-Funktionen. Es ist ganz einfach: Seit der Einführung des Assistenten kann jeder Winkel von Windows durch künstliche Intelligenz verwaltet werden. Wir finden dies im Startmenü, in der Taskleiste und sogar auf unseren zukünftigen Tastaturen.

Natürlich wird alles von relativ aggressiver Werbung begleitet, um sicherzustellen, dass Sie die neueste große Windows-Revolution nicht verpassen. Kurz gesagt, zu diesem Zeitpunkt ist die Überdosis Copilot vollkommen verständlich. Auch wenn Sie vielleicht versucht haben, die Installation der KI vor ihrer weltweiten Einführung zu erzwingen, möchten Sie sie nun möglicherweise vollständig von Ihrem PC entfernen. Gute Nachrichten: Es ist durchaus möglich.

So deinstallieren Sie Copilot unter Windows

Die Sache ist nicht so trivial, wie es scheint. Tatsächlich bietet Windows keine native Option zum Entfernen oder gar Deaktivieren von KI-Funktionen in seinem System. In diesem Sinne kann Copilot fast als Bloatware betrachtet werden, also als standardmäßig installierte Anwendungen, die Sie nicht von Ihrem Gerät löschen können. Glücklicherweise gibt es ein Dienstprogramm eines Drittanbieters, mit dem Sie alle diese invasiven Anwendungen von Windows deinstallieren können.

Zum gleichen Thema – Copilot: Ihr PC muss über mindestens 16 GB RAM verfügen, um alle KI-Funktionen ausführen zu können

Allerdings weist Bloatynosy, wie es genannt wird, in seiner neuesten Version, die derzeit auf Github verfügbar ist, einige Verbesserungen auf. Insbesondere hat der Entwickler die Möglichkeit hinzugefügt, alle Windows-Funktionen zu entfernen. Daher auch der neue Name des Dienstprogramms: BloatynosyAI. Nach der Installation auf Ihrem PC können Sie mit einer einfachen Suche alle Funktionen entfernen, die Sie nicht mehr sehen möchten. So geht’s:

  1. Besuchen Sie die BloatynosyAI-Github-Seite, indem Sie auf den untenstehenden Link klicken
  2. Laden Sie die Anwendung herunter, indem Sie auf klicken BloatynosyAI.zip am Ende der Seite
  3. Sobald der Download abgeschlossen ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie ihn aus Alles extrahieren
  4. Klicke auf OK im sich öffnenden Fenster
  5. Öffnen Sie den neu erstellten Ordner und klicken Sie auf BloatynosyAI.exe um die Anwendung zu starten
  6. Wenn die Anwendung korrekt geöffnet wird, fahren Sie direkt mit Schritt 9 fort
  7. Wenn Sie beim Start eine Fehlermeldung erhalten, dass Windows die DLL webview2loader.dll nicht laden konnte, klicken Sie auf diesen Link, um die fehlende Datei herunterzuladen
  8. Platzieren Sie dann die heruntergeladene DLL-Datei in die Bloatynosy-Datei
  9. Sobald die App geöffnet ist, geben Sie ein HABEN in der Suchleiste
  10. Klicken Sie auf alle Funktionen, die Sie entfernen möchten

aufgeblähtaufgebläht

Anschließend erscheint am unteren Rand des Fensters eine Meldung, die bestätigt, dass die Funktion aus Windows entfernt wurde. Ein einfacher Neustart Ihres PCs reicht dann aus, um ihn wie vor der Invasion von Copilot wiederzufinden. Wie in den guten alten Zeiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *