Preise, Katalog und Geräte, die mit dem SVoD-Dienst kompatibel sind

Amazon Prime Video erweitert kontinuierlich sein Angebot an Filmen und Serien, das mehrere Original- oder Exklusivproduktionen umfasst. Abonnement, Preis, Katalog, hier finden Sie alles, was Sie über den Konkurrenten von Netflix und Disney+ wissen müssen.

Amazon Prime Video

Amazon Prime Video agiert seit mehreren Jahren im Schatten von Netflix. Wenn die Anzahl der Abonnenten beider Plattformen theoretisch nahe beieinander liegt, ist es schwierig, die tatsächliche Anzahl der Prime Video-Benutzer unter allen Prime-Abonnenten zu schätzen.

Nach den neuesten Zahlen, die Amazon im Januar 2021 veröffentlichte, hat der Prime-Dienst mehr als 200 Millionen Abonnenten. Netflix wiederum hat Ende September 2023 247 Millionen Abonnenten. Wenn auch Sie sich auf das Abenteuer Prime Video einlassen möchten, verraten wir Ihnen alles Wissenswerte zum sVoD-Dienst von Amazon.

Aktuelle Nachrichten zu Amazon und Prime Video

Amazon Prime Video-Preis: Wie viel kostet es?

Amazon Prime Video im FernsehenAmazon Prime Video im Fernsehen
Credits: Unsplash

Der Preis für Prime Video ist im Amazon Prime-Abonnement enthalten. Es handelt sich um ein Leitprodukt des Gesamtangebots, das in Rechnung gestellt wird 6,99 € pro Monat oder 69,90 € pro Jahr. Amazon hat diesen Preis am 5. September 2022 eingeführt.

Trotz dieses Anstiegs ist es damit die günstigste Streaming-Plattform. Zum Vergleich: Netflix kostet zwischen 5,99 und 19,99 Euro pro Monat und Disney+ kostet bis zu 119,90 Euro pro Jahr. Das Amazon Prime-Abonnement ist das günstigste der drei Angebote und bietet mehrere weitere Vorteile, die die Konkurrenz nicht bietet. Wir finden zum Beispiel:

  • Kostenlose Lieferung an einem Werktag bei Amazon
  • Zugriff auf mehrere exklusive Amazon-Rabatte, insbesondere während des Prime Day
  • Zugriff auf den Streamingdienst Amazon Music Prime (100 Millionen Titel)
  • Prime Gaming ermöglicht es Ihnen, jeden Monat kostenlose Spiele zu sammeln
  • Prime Reading, mit dem Sie über das auf einen vielfältigen Katalog an E-Books zugreifen könnenKindle-App
  • Zugang zu Twitch Prime, das viele Vorteile für Videospiel-Enthusiasten bietet
  • Kostenloser, unbegrenzter Speicherplatz für Ihre Fotos auf Amazon Photos und 5 GB Speicherplatz auf Amazon Drive.

Für Studierende ist das Abonnement noch zugänglicher. Amazon bietet ein Prime Student-Angebot an, mit dem Sie von einem Preis von profitieren können 34,95 € pro Jahr oder 3,49 Euro pro Monat. Der 30-tägige kostenlose Testzeitraum wird ebenfalls auf 90 Tage verlängert. Bitte beachten Sie, dass Amazon zur Validierung des Studentenabonnements Belege benötigt. Es ist daher unmöglich, das System zu täuschen.

Aber das ist noch nicht alles, denn Amazon hat in Indien ein Amazon Prime Video Lite-Angebot eingeführt. Mit diesem Plan können Sie das Prime Video-Erlebnis zu einem reduzierten Preis nutzen. Andererseits müssen Sie sich während der Ausstrahlung Ihrer Filme und Serien mit Werbung auseinandersetzen. Derzeit befindet sich dieses Angebot auf dem indischen Markt in der Testphase und es ist nicht abzusehen, ob der amerikanische Riese beabsichtigt, es auch in anderen Gebieten wie beispielsweise Frankreich anzubieten.

Nach Angaben des Unternehmens NPA Conseil würde Amazon ab dem 10. April 2024 Werbung in Prime Video in Frankreich integrieren. Keine Billigformel wie in Indien also. Wenn Sie die Werbung entfernen möchten, kostet Sie das zusätzlich 2,99 $ pro Monat. Es ist derzeit nicht bekannt, wie sich dies in Euro umrechnen lässt und ob eine günstigere Jahresformel angeboten wird.

Amazon Prime Video: Wie abonniere ich?

Amazon Prime Video So abonnieren SieAmazon Prime Video So abonnieren Sie
Credits: Unsplash

Es ist ganz einfach, Amazon Prime zu abonnieren. Wenn Sie noch kein Amazon-Konto haben, erstellen Sie eines, indem Sie auf Amazon.fr gehen. Klicken Sie auf dem Smartphone auf den Link Ein Konto erstellen direkt unter der Schaltfläche identifizieren Sie sich auf der Homepage. Auf dem Computer befindet sich der Registrierungslink im Dropdown-Menü Konten und Liste Ganz oben auf der Seite, neben der Suchleiste.

Sobald das Konto erstellt ist, haben Sie zwei Möglichkeiten, Amazon Prime / Prime Video zu abonnieren. Melden Sie sich an und klicken Sie dann auf den Abschnitt Prime im Amazon-Hauptmenü. Klicken Sie dann auf Probieren Sie Amazon Prime aus Oder Starten Sie Ihre 30-tägige kostenlose Testversion. Klicken Sie im neuen Fenster auf die Schaltfläche „Weiter“, nachdem Sie eine Zahlungsmethode ausgewählt haben.

Die zweite Methode besteht darin, direkt über die Website primevideo.com zu gehen. Wenn Sie noch kein Prime-Mitglied sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Starten Sie Ihre 30-tägige kostenlose Testversion auf der Homepage.

Amazon Prime Video-Katalog: Welche Filme und Serien finden wir dort?

Amazon Prime VideokatalogAmazon Prime Videokatalog

Überaus erfolgreiche Filme und Serien

Jeden Monat werden neue Serien, Filme und Dokumentationen zum Amazon Prime Video-Katalog hinzugefügt. Während sich Netflix in der Vergangenheit durch die Fülle seines Serienangebots auszeichnete, war Amazon bei den Filmen führend. Das ist überhaupt nicht mehr so ​​wahr wie früher. Amazon-Originalserien gehören derzeit zu den beliebtesten.

Beispielsweise war The Boys nach The Mandalorian die am zweithäufigsten raubkopierte Serie im Jahr 2020. Wir können viele andere außergewöhnliche Serien zitieren, wie zum Beispiel HBOs The Last of Us, Der Herr des Hohen Schlosses, Sendungen von anderswo, Herr Roboter, American Horror Story, Burn Notice, Fleabag, Die fabelhafte Frau Maisel, Jack Ryan von Tom Clancy, Karnevalsreihe, Schamlos, Amerikanische Götter, Hochladen, Die U-Bahn, Das Rad der Zeit oder Die Weite. Bei Amazon haben mehrere Originalserien das Licht der Welt erblickt, etwa die Serie Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht, deren erste Folge am 2. September 2022 ausgestrahlt wurde.

Warner-Kanäle passierenWarner-Kanäle passieren
Bildnachweis: Warner Bros.

Doch damit nicht genug, denn der Prime Video-Katalog wurde Ende 2022 deutlich erweitert. Tatsächlich hat Amazon einen wichtigen Vertrag mit Warner Bros. unterzeichnet. Discovery und Sony Pictures. Dank dieser Partnerschaft hat die Plattform die Übertragungsrechte für kommende Serien in Frankreich von Warner Bros. erhalten. Discovery, aber auch die neusten Sony-Filme, die ins Kino kommen Spider-Man No Way Home, Uncharted Oder GhostBuster: Leben nach dem Tod. Aus dieser Vereinbarung entstand schließlich im März 2023 der Warner Pass. Dieser kostenpflichtige Plan (12,99 €/Monat zusätzlich zum Prime-Abonnement) bietet Zugriff auf alle HBO-Inhalte, aber auch auf die von 12 Sendern wie Warner TV, Eurosport oder Discovery Channel und Cartoon Network.

Schließlich erfahren wir im Oktober 2023, dass Amazon Prime Video den größten Katalog japanischer Anime anbieten würde. Tatsächlich hat der amerikanische Riese eine Partnerschaft mit Crunchyroll unterzeichnet, der Benchmark-Streaming-Plattform in diesem Bereich.

Crunchyroll Amazon Prime VideoCrunchyroll Amazon Prime Video
Credits: Crunchyroll

Aber auch Fußball auf Prime Video

Seit dem 24. Juli 2021 ist Amazon Prime Video der Hauptsender des französischen Fußballs Ligue 1 und Ligue 2, sehr zum Entsetzen von Canal+. Diese gelten seit 3 ​​Jahren 8 Spiele pro Tag die im Katalog verfügbar sein werden. Was den Preis betrifft, hat sich Amazon für ein zusätzliches Abonnement entschieden, das 14,99 € pro Monat in Rechnung stellt und natürlich zum Preis Ihres Amazon Prime-Abonnements hinzugerechnet wird.

Beachten Sie jedoch, dass Sie unbedingt Abonnent von Amazon Prime sein müssen, um den Plan abonnieren zu können. Noch eine Klarstellung: Das Abonnement der Ligue-1-Formel ist unverbindlich. Tatsächlich hindert Sie nichts daran, es für einen bestimmten Zeitraum zu abonnieren, bevor Sie Ihr Abonnement beenden. Insgesamt entspricht dies einer Investition von 249,78 € pro Jahr, wenn wir das Amazon Prime-Abonnement und das Fußballpaket kombinieren.

Neben Fußball hält Amazon zwischen 2021 und 2024 auch bestimmte Übertragungsrechte für das Roland-Garros-Tennisturnier (die Spiele auf dem Court Simonne-Mathieu sowie die Night Session).

Die Fußballrechte für die Saison 2024–2029 sind seit September 2023 im Verkauf, Amazon scheint jedoch kein Interesse zu haben.

Kompatible Fernseher und Geräte

Amazon Fire TV StickAmazon Fire TV Stick

Sie sind jetzt Amazon Prime-Mitglied. Um auf den Prime Video-Katalog zuzugreifen, verwenden Sie die offizielle Anwendung, die auf mehreren Plattformen verfügbar ist, oder greifen Sie direkt über den Webbrowser auf der Website primevideo.com auf Filme und Serien zu. Hier ist Geräte, die mit der Amazon Prime Video-Anwendung kompatibel sind :

  • Fire TV / Fire TV Stick
  • Echo-Geräte mit Bildschirm: Echo Show, Echo Spot
  • Feuertabletten
  • Smartphones und Tablets Android, iPhone, iPad, iPod Touch
  • Smart TV Samsung, LG (WebOS) oder jeder Fernseher mit Android TV (Sharp, Hisense, Sony, TLC, Philips usw.)
  • Multimedia-Boxen: Android TV (Shield TV, Shield TV Pro usw.), Apple TV, Chromecast (Bildschirmfreigabe) und Chromecast mit Google TV
  • Spielekonsolen: PS5, PS4 und PS4 Pro, PS3, Xbox Series X/S, Xbox One
  • LG, Panasonic, Samsung, Sony Blu-Ray-Player
  • Bestimmte TV-Decoder von Free, SFR, Bouygues Telecom und Orange

Amazon Prime Video auf den TV-Decodern Orange, Free, SFR und Bouygues Telecom

Orange Livebox 6 kehrt zuerst zurückOrange Livebox 6 kehrt zuerst zurück
Credits: Orange

Betreiber setzen mittlerweile auf Streaming-Dienste, um ihr Unterhaltungsangebot zu erweitern. Sie können auf mehreren kompatiblen TV-Boxen auf Amazon Prime Video zugreifen. Das Abonnement ist teilweise ohne zusätzliche Kosten im Paket enthalten. Dies gilt vorerst nur für Freebox-Delta-Abonnenten, die „kostenlos“ auf Amazon Prime Video zugreifen.

Die Anwendung ist auch über die Freebox Pop, die Freebox Mini 4K, aber auch über die Freebox Revolution zugänglich. In allen drei Fällen ist der Service optional zum regulären Preis von 6,99 € pro Monat erhältlich. Im Gegensatz zu Delta-Abonnenten erfolgt die Abrechnung direkt über Amazon und nicht über Free.

Das Gleiche gilt für die anderen Betreiber. Die Amazon Prime Video-Anwendung ist optional bei SFR, Bouygues Telecom, erhältlich. Hier ist die Zusammenfassung der mit Amazon Prime Video kompatiblen TV-Boxen von Betreibern.

  • Kostenlos: Freebox Delta, Freebox Pop, Mini 4K und Revolution.
  • SFR: Decoder Plus, SFR Box 8 TV, Box THD 4K, Connect TV (V1 und V2).
  • Bouygues Telecom: Bbox Miami und Bbox 4K.
  • Orange: Livebox Play, TV 4 und UHD-TV-Decoder.

Bei Orange können Sie Amazon Prime abonnieren und Prime Video-Inhalte direkt von Ihrem kompatiblen Orange TV-Decoder (TV Play Decoder, 4 Decoder oder UHD TV) genießen. Gehen Sie dazu auf Kanal 67 und dann in den Bereich Video Pass und Prime Video. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *