Entdecken Sie die Farben aller Modelle auf diesen neuen offiziellen Bildern

Während die Einführung der neuen Galaxy S24-Serie erst für nächsten Monat geplant ist, haben wir bereits Anspruch auf alle offiziellen Bilder der Smartphones, die Ihnen somit eine Vorschau auf alle Farben bieten.

Wie das Galaxy S24s aussehen wird, wissen wir schon seit vielen Monaten. Die ersten offiziellen Bilder wurden kürzlich von Windows Report geteilt, und nun ist Roland Quandt an der Reihe, Fotos aller Modelle der Serie zu enthüllen.

Diese bestätigen nicht nur alles, was wir in den letzten Wochen über das Design der Geräte gelernt haben, sondern auch die Farben der einzelnen Versionen.

Lesen Sie auch – Galaxy S24 Ultra: Darum ist es Samsungs größtes Update seit Jahren

Welche Farben für das Galaxy S24?

Offiziellen Bildern zufolge Jedes Smartphone hat Anspruch auf 4 Farben. Das Galaxy S24 und S24+ werden in den gleichen Farben erhältlich sein, während das Galaxy S24 Ultra in 4 weiteren, leicht unterschiedlichen Farben verkauft wird.

Galaxy S24

Das Galaxy S24, Galaxy S24+ soll in erhältlich sein Onyx Black (schwarz), Marble Grey (grau), Cobalt Violet (lila) und Amber Yellow (gelb). Das Galaxy S24 Ultra wiederum dürfte wie das iPhone 15 Pro Anspruch auf eine „Titanium“-Farbe haben. Natürlich erwarten wir weiterhin einige Farben, die es exklusiv auf der Samsung-Website gibt. Dies wären Orange-, Hellblau- und Hellgrüntöne.

Das technische Datenblatt zum Galaxy S24 ist ebenfalls offiziell

Auf seinem X-Account veröffentlichte der berühmte Leaker Evan Blass auch eine Zusammenfassung der wichtigsten technischen Eigenschaften des Galaxy S24. Das Bild bestätigt bestimmte Informationen, die bisher nur Gerüchte waren, darunter das Vorhandensein eines brandneuen Bildschirms bei jedem Modell der Serie.

Galaxy S24+

Dieses Jahr würde Samsung darauf setzen ein neues AMOLED 2X M13-Panel mit einer Spitzenhelligkeit von 2600 Nits, verglichen mit 1750 Nits zuvor. Eine QHD+-Auflösung finden wir beim Galaxy S24 Ultra, aber auch beim Galaxy S24+, während das Galaxy S24 mit einem FHD+-Bildschirm auskommen muss.

Auf der Fotoseite, Den gleichen 50-MP-Sensor finden wir auch beim Galaxy S24 und S24+, und es wird von einem Teleobjektiv mit 3-fach optischem Zoom begleitet. Was das Galaxy S24 Ultra betrifft, wird das Smartphone damit ausgestattet seinein neuer 200 MP Sensor, ein Samsung HP2SXder mehr Licht sammeln kann als sein Vorgänger.

Galaxy S24 Ultra

Der koreanische Riese kündigt „vier Teleobjektive“ an, was aber durchaus zu Verwirrung führen könnte. Das Smartphone wird jedoch ein Teleobjektiv mit 3-fach optischem Zoom und ein Periskop mit 5-fach optischem Zoom verwenden 2X und 10X werden durch die Pixel-Binning-Technologie der Hauptkamera und des Periskops erreichtjeweils.

Das gibt auch Samsung bekannt Das Galaxy S24+ und das Galaxy S24 Ultra werden mit 12 GB RAM ausgestattet seineine gute Verbesserung im Vergleich zu ihren Vorgängern, die mit mindestens 8 GB RAM vermarktet wurden.

Beim Akku setzt Samsung beim Galaxy S24 Ultra weiterhin auf einen 5000-mAh-Akku, wird bei den beiden anderen Modellen aber die Akkukapazität erhöhen. Dieses Mal haben wir Anspruch auf 4900 mAh beim S24+-Modell und 4000 mAh beim Galaxy S24. Das Schnellladen ist bei den beiden teuersten Modellen mit 45 W (0 auf 65 % in 30 Minuten) und beim kleinsten Modell mit 25 W (0 auf 50 % in 30 Minuten) angekündigt.

Abschließend bestätigt Samsung, dass sein Galaxy S24 Ultra durch einen Titanrahmen und die beiden anderen Modelle durch „Armor Aluminium 2.0“ gut geschützt sein wird. Das wissen wir auch Das Galaxy S24 Ultra soll ein neues verstärktes Glas von Corning einführen, Gorilla Glass Armoraber wir wissen noch nichts darüber.

Zur Erinnerung: Samsung wird sein Galaxy S24, S24+ und S24 Ultra am 18. Januar offiziell vorstellen. Dies wird eine Gelegenheit sein, die Preise der Smartphones zu erfahren, aber einige Berichte deuten bereits darauf hin, dass es im Vergleich zur vorherigen Generation keine großen Änderungen geben wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *