Ein neues Update für die PS3, Google Kontakte erhält ein neues Gesicht, das ist die Zusammenfassung der Woche

Eine neue Oberfläche für Google Kontakte, Sony bringt ein Update auf die PlayStation 3, HyperOS wird bis Ende Juni 2024 auf vielen Geräten landen, das ist der Rückblick der Woche.

PS3-Besitzer werden erfreut sein zu erfahren, dass Sony sie nicht vergessen hat, da die Konsole Anspruch auf ein neues Update hat. Während Google die Nutzung seiner Google-Kontakte-Anwendung vereinfacht und die Sicherheit erhöht, stellt Xioami sein neues mobiles Betriebssystem HyperOS bereit und Tesla entwickelt seine mobile Anwendung weiter.

HyperOS: Das neue Overlay wird im Sommer verfügbar sein

Das neue mobile Betriebssystem, das MIUI ersetzen soll, wird bis Ende Juni 2024 auf vielen Geräten landen. Tablets, vernetzte Objekte, Smartphones und mehrere Modelle werden daher auf der ganzen Welt von HyperOS und seinen neuen Funktionen profitieren können. Besuchen Sie unsere speziellen Nachrichten, um die Liste der betroffenen Xiaomi-Geräte in Frankreich zu entdecken.

Lesen Sie: HyperOS kommt dieses Jahr zu uns, hier erfahren Sie wann und auf welchen Geräten

Die mobile App von Tesla wird immer besser

Das neueste Update 2024.2.6 der Tesla-App bietet Benutzern eine schönere Benutzeroberfläche, einen neuen KI-basierten Assistenten namens „Tesla Assis Beta“ und eine verbesserte Reichweitenschätzung. Auch die Navigation wurde durch eine vertikale Präsentation der Produkte reibungsloser gestaltet und der Autohersteller beweist, dass er weiterhin an der Erweiterung seines Ökosystems arbeitet, um das Leben der Nutzer zu vereinfachen.

Lesen Sie: Tesla: neues Design, KI, die alle Ihre Fragen beantwortet, die Anwendung hat ein neues Aussehen

Quelle – Keine Tesla-App

Die PS3 erhält ein brandneues Update

Die PlayStation wurde vor mehr als 17 Jahren veröffentlicht und hatte Anspruch auf ein neues Update, das am 27. Februar 2024 von Sony bereitgestellt wurde. Das Update 4.91 ist nicht revolutionär, aber Besitzer der Konsole werden sich dennoch über Verbesserungen bei Stabilität, Sicherheit und Leistung freuen. Sony vergisst daher seine historische Konsole nicht und verlängert dank dieses neuen Updates deren Lebensdauer zur Freude der Spieler.

Lesen Sie: Die PS3 hat Anspruch auf ein neues Überraschungsupdate, mehr als 17 Jahre nach ihrer Veröffentlichung

Credits – 123rf

Die Google Kontakte-App erhält ein neues Gesicht

Google hat gerade ein neues Update für seine Google-Kontakte-Anwendung bereitgestellt und diese Version 4.26 bringt zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen mit sich. Die neue Oberfläche und die Integration eines neuen Nachrichten-Widgets dürften die Nutzer ansprechen. Die Anwendung ist intuitiver und effizienter, insbesondere dank eines neuen Filtersymbols, einer neuen Karte und einer Schaltfläche zum schnellen Hinzufügen von Kontakten zur Suchleiste.

Lesen Sie: Google Kontakte erhält ein neues Gesicht und enthält ein neues, praktisches Widget

Ein amerikanischer Streamer testet die Durchschusshemmung seines Cybertrucks

Tesla versichert uns und hat es bereits bewiesen, sein Pick-up sei kugelsicher konstruiert. Streamer Adin Ross zögerte nicht, mit einer seiner Schrotflinten zu testen, ob sein Cybertruck tatsächlich waffensicher ist. Das Erlebnis wurde gefilmt und in den Netzwerken des amerikanischen Besitzers geteilt, der zu seiner Freude feststellte, dass die Kugeln von der Tür abprallten und sein Fahrzeug ihn daher vor den Kugeln schützen würde.

Lesen Sie: Er schießt mit einer Schrotflinte auf seinen Cybertruck, um zu überprüfen, ob er kugelsicher ist, die Antwort im Video

Credits – Adin Ross über X

Unsere Tests der Woche

Honor Pad 9: ein attraktives und effizientes Tablet für unter 300 Euro

Wenn Sie sich ein neues Tablet gönnen möchten, aber Ihr Budget begrenzt ist, zögern Sie nicht, zum Honor Pad 9 zu greifen. Es ist ein schönes Produkt, das angenehm zu bedienen ist und eine gute Akkulaufzeit bietet. Sein Bildschirm ist hell und daher angenehm für die Unterhaltung. Seien Sie jedoch vorsichtig, es ist kein sehr leistungsstarkes Tablet, der Ladevorgang ist sehr langsam und das Overlay ist etwas unordentlich. Auch einen Fingerabdrucksensor hätten wir uns gewünscht, dennoch handelt es sich hier um ein Gerät mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Lesen Sie: Testbericht zum Honor Pad 9: das ideale Tablet für alle, die nicht viel Geld ausgeben möchten

Honor Magic6 Pro: nahezu fehlerfrei

Honor bietet hier ein besonders hochwertiges Smartphone mit beeindruckender technischer Ausstattung und soliden Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger. Das Magic6 Pro ist stilvoll, leistungsstark und verfügt über einen tollen Bildschirm. Wir lieben MagicOS 8, die Audioqualität von Videoaufnahmen und die Verbesserungen an bestimmten Fotomodulen. Unser Test wäre ohne die vorinstallierten kommerziellen Apps und mit Ladegerät und Hülle im Lieferumfang perfekt gewesen.

Lesen Sie: Testbericht zum Honor Magic6 Pro: echte Verbesserungen, die Sinn machen

Xiaomi 14: das fortschrittlichste Telefon des Herstellers

Gelungenes Design, perfekt kalibrierter Bildschirm, beeindruckende Leistung, das Xiaomi 14 ist ein hervorragendes Smartphone. Wenn man von der noch verbesserungswürdigen Autonomie und der hohen Hitze absieht, handelt es sich um das mit Abstand beste Android-Smartphone auf dem Markt in dieser Preisklasse. Es ist ein sehr gutes Kamerahandy und wir lieben das HyperOS-Overlay, das sehr angenehm zu bedienen ist. Kleiner Pluspunkt für das mitgelieferte Ladegerät und die sehr schnelle Aufladung.

Lesen Sie: Xiaomi 14-Test: In allen Leica-Werten schneidet es gut ab

Peugeot e-3008: ein attraktiver, aber perfektionierbarer Elektro-SUV

Der neue e-3008 bietet einen guten Kompromiss zwischen Verbrauch, Ladegeschwindigkeit und Akkugröße. Das Innenraumambiente ist sehr angenehm und die elektrische Steuerung ist hervorragend. Bis auf das Geräusch der Blinker handelt es sich um einen besonders leisen Elektro-SUV. Es ist ein sehr schweres Fahrzeug und es gibt noch einige Fehler im Infotainment, die behoben werden müssen. Der Peugeot e-3008 ist in der Hybridversion ab 37.730 Euro und in der rein elektrischen Version ab 44.990 Euro erhältlich.

Lesen Sie: Peugeot e-3008-Test: Der Wandel aller Gefahren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *