Der Befehl sudo ist endlich verfügbar. Wozu dient er und wie wird er verwendet?

Microsoft hat gerade die Einführung des sudo-Befehls in der neuesten kanarischen Version von Windows 11 angekündigt, der Linux- und macOS-Benutzern bekannt ist. Aber für andere kann es sehr seltsam sein, damit umzugehen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was der sudo-Befehl eigentlich ist und wie Sie ihn in Windows 11 verwenden.

Windows 11 Sudo-Tutorial

Sudo: Dieses Wort sagt Ihnen wahrscheinlich nichts, wenn Sie noch nie einen Linux-PC oder Mac in die Hände bekommen haben. Wenn Sie sich hingegen bereits an diesen beiden Betriebssystemen versucht haben, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Sie diesen Befehl schon mindestens einmal in einem Terminal eingegeben haben. Und das aus gutem Grund: Es ist zweifellos der nützlichste Befehl auf diesen Betriebssystemen.

Außerdem handelt es sich um ein kleines Ereignis, das Microsoft ins Leben ruft, indem es die Einführung von sudo in Windows im neuesten Canary-Build ankündigt. Dies wird das Leben von Benutzern, die regelmäßig die Eingabeaufforderung besuchen, erheblich erleichtern. Wenn dies nicht der Fall ist, wetten wir dennoch, dass Sie darin eine Verwendung finden werden. Was ist sudo und wie verwendet man es? Wir erklären Ihnen alles.

Wofür wird der sudo-Befehl verwendet?

Sudo ist die Verkleinerungsform von Superuser tun („der Superuser tut es“), was bereits einen guten Hinweis auf seine Funktion gibt. Konkret ermöglicht Ihnen dieser Befehl, Administratorrechte auf Ihrem PC zu vergeben oder an einen anderen Benutzer der Maschine zu verteilen. Unter Windows können wir sudo mit der Option vergleichen Als Administrator ausführenwodurch Sie eine Anwendung mit erhöhten Rechten starten können.

Mit anderen Worten: Mit sudo können Sie Aufgaben ausführen, die sonst auf Ihrem PC nicht möglich wären, da sie hinter einer Barriere für unerfahrene Benutzer geschützt sind. Der Befehl gewährt Administratorrechte, die es Ihnen ermöglichen, auf fast jedes Element des Betriebssystems einzugreifen und so eine viel größere Kontrolle als üblich zu ermöglichen.

Es versteht sich von selbst, dass sudo ein unverzichtbarer Befehl für Entwickler oder andere Benutzer ist, die ihr Betriebssystem detaillierter anpassen möchten. Es bedeutet nicht mehr und nicht weniger als eine Zeitersparnis und Praktikabilität. Wenn Sie es direkt im Terminal oder in der Eingabeaufforderung verwenden, müssen Sie diese nicht mehr im Administratormodus ausführen oder bestimmte Vorkehrungen treffen, um sich die Rechte zu erteilen, bevor Sie den gewünschten Befehl schreiben. Schreiben Sie einfach sudo vor letzterem.

Zum gleichen Thema – Windows 11: Sie können jetzt Dutzende Spiele spielen, ohne sie aus dem Microsoft Store herunterzuladen

So verwenden Sie den Sudo-Befehl unter Windows

Wie Microsoft in seinem Blogbeitrag erläutert, steht sudo derzeit nur Benutzern der neuesten kanarischen Version von Windows 11 zur Verfügung. Wenn Sie den Befehl jetzt testen möchten, müssen Sie dem Insider-Programm beitreten, das frühzeitigen Zugriff auf getestete neue Funktionen ermöglicht von Microsoft. So geht’s:

  1. Öffne sie Einstellungen von Windows 11
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Windows Update-Einstellungen
  3. Klicke auf Windows-Insider-Programm
  4. Wenn eine Warnmeldung angezeigt wird, klicken Sie auf Öffnen Sie „Diagnose und Feedback“.
  5. Aktivieren Sie die Option Senden Sie optionale Diagnosedaten
  6. Gehen Sie zurück und klicken Sie Erste Schritte
  7. Melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an, indem Sie auf klicken Verknüpfen Sie ein Konto
  8. Klicke auf Weitermachen
  9. Wähle aus Kanarischer Kanal
  10. Klicke auf Weitermachen
  11. Beginnen Sie mit der Installation des Updates und starten Sie dann Ihren PC neu

Insider-Programm für Windows 11Insider-Programm für Windows 11

Sie befinden sich jetzt auf der neuesten kanarischen Version von Windows 11. Herzlichen Glückwunsch! Sie haben jetzt Zugriff auf die neuesten Funktionen, die bald allen Benutzern zur Verfügung stehen. Insbesondere also der Befehl sudo. Alles was Sie tun müssen, ist es zu aktivieren. Hier ist wie :

  1. Öffne sie Einstellungen von Windows 11
  2. Seh dich in System > Entwicklerbereich
  3. Aktivieren Sie die Option Aktivieren Sie Sudo
  4. Sie können auch direkt zum gehenEingabeaufforderung und geben Sie den folgenden Befehl ein: sudo config –enable

Quelle: Microsoft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *