Apple verpflichtet sich, die Übertragung von Daten auf ein Android-Smartphone zu vereinfachen

Apple könnte für viele Nutzer bald ein Wendepunkt sein, da das Unternehmen als Reaktion auf neue EU-Vorschriften an einer Möglichkeit arbeitet, den Umstieg vom iPhone auf Android zu erleichtern.

Android-iPhone
Bildnachweis: rokastenys / 123rf

Apple ist dafür bekannt, Produkte zu entwickeln, die innerhalb des eigenen Ökosystems gut miteinander funktionieren, mit anderen jedoch nicht so gut. Dies kann es für Benutzer schwierig machen, von einem iPhone auf ein Android-Telefon zu wechseln Möglicherweise haben sie Schwierigkeiten, ihre Daten und Einstellungen zu übertragen.

Beim neuen EU Digital Markets Act (DMA) handelt es sich jedoch um eine Reihe von Regeln, die darauf abzielen, fairen Wettbewerb und Innovation zwischen großen Technologieunternehmen wie Apple, Google und Facebook zu fördern. Das Gesetz über digitale Märkte verlangt von diesen Unternehmen die Einhaltung bestimmter Verpflichtungen, wie z Ermöglichen Sie Benutzern den Zugriff auf und die Übertragung ihrer Daten zwischen verschiedenen Plattformen und Diensten.

Lesen Sie auch – WhatsApp: So übertragen Sie Ihre Chats auf ein anderes Android-Smartphone oder ein iPhone

Apple muss den Umstieg auf ein Android-Smartphone erleichtern

Apple hat ein Dokument veröffentlicht, in dem dargelegt wird, wie es die DSGVO einhalten will. Eine der genannten Änderungen betrifft die Verbesserung der Portabilität von Benutzerdaten zwischen iOS und anderen Betriebssystemen. Apple sagt, dass es eine Lösung entwickelt, die Anbietern mobiler Betriebssysteme helfen wirdwie Google, einfachere Lösungen für die Datenübertragung von einem iPhone auf ein Nicht-Apple-Telefon zu entwickeln.

Die Einzelheiten dieser Lösung sind noch nicht klar, aber es scheint soApple wird Tools oder APIs bereitstellen, die es anderen Entwicklern ermöglichen, Apps zu erstellen, die Daten von einem iPhone auf ein Android-Telefon übertragen können Einfacher. Derzeit bietet Apple im Google Play Store eine App namens „Move to iPhone“ an, mit der Benutzer ihre Daten vom Android-Telefon auf das iPhone übertragen können.

Google hat im App Store auch eine App namens „Switch to Android“, mit der Nutzer ihre Daten von einem iPhone auf ein Android-Telefon übertragen können. Allerdings weisen beide Apps einige Einschränkungen auf, z. B. können keine Textnachrichten, Hintergrundbilder, Chat-Verläufe, eSIM, Dateien, Passwörter oder Lesezeichen übertragen werden. Die Lösung von Apple könnte es diesen Anwendungen daher ermöglichen, mehr Daten und Einstellungen zu übertragen.

Allerdings steht diese Lösung möglicherweise nicht jedem zur Verfügung, da Apple sie möglicherweise nur in der Europäischen Union anbietet, wo der DMA gilt. Apple plant, diese Lösung bis Herbst 2025 verfügbar zu machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *